„Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel“

Der Spruch „Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel“ ist in Fußballkreisen legendär. Legendär ist er deshalb, weil er in der Sache natürlich ganz schön daneben liegt. Aber auch, weil die Person, der dieser Spruch zugeschrieben wird, eine Fußball-Legende in Deutschland ist. Hier erfahrt ihr, wer wirklich hinter dem Spruch steckt.

Falsche Zuschreibung zu Lukas Podolski

Lukas Podolski wurde dieser Spruch jahrelang zugeschrieben. Das kommt nicht von ungefähr: Der sympathische Kölner hat in seiner Laufbahn so einige Sprüche geklopft. Daher überrascht es nicht, dass sich das Gerücht, Podolski habe Fußball mit Schach in dieser Form verglichen, hartnäckig hält.

 

fußball ist wie schach nur ohne würfel

 

Der eigentlich Verantwortliche

Tatsächlich ist also nicht Lukas Podolski für den zitierten Spruch verantwortlich. Vielmehr soll sich der Comedien und Satiriker Jan Böhmermann den Spruch ausgedacht und diesen Lukas Podolski zugeschrieben haben. Jedenfalls war es, wie zum Beispiel die Zeitung „Die Welt“ berichtet, Böhmermann, der Podolski 2006 im Radio auf 1Live karikierte und dabei den Spruch kundtat. Lukas Podolski wehrte sich gegen die Parodie im Wege einer Unterlassungsklage. Auch gab Podolski der ARD in den ersten zwei Wochen der Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land kein Interview, weil 1Live Teil des Westdeutschen Rundfunks ist.

 

Fazit

Wie so häufig lohnt es sich auch hier, einen vermeintlich legendären Spruch eines Fußballers zu hinterfragen. Denn wie wir heute wissen, war es nicht Podolski, der Fußball mit Schwach verglich. Es war vielmehr der Satiriker Böhmermann, der Podolski diesen Spruch im Rahmen einer Radiosendung zuschrieb. Dass sich ein kritisches Hinterfragen von vermeintlichen Sprüchen von (Profi-)Fußballern lohnt, zeigt auch das Beispiel Andy Möller, dem fälschlicherweise der Spruch, dass es ihm egal sei, ob Madrid oder Mailand, Hauptsache Italien, zugeschrieben wurde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.