Darum trägt im Fußball der Torwart ein anderes Trikot

Der Torwart hat spieltechnisch und taktisch im Fußball bereits eine spezielle und herausgehobene Position. Diese Sonderstellung wird zusätzlich verstärkt durch ein Trikot, welches sich von denen der Mitspieler und Gegenspieler abhebt. Dabei bevorzugen einige Torhüter ganz besonders auffällige Trikots. Doch warum trägt der Torwart ein anderes Trikot und woher kommt diese Eigenart? Wir gehen der Frage im Folgenden auf den Grund.

 

Torwart ein anderes Trikot

 

 

Vorgaben des Regelwerks im Fußball

Die FIFA bzw. DFB-Fußballregeln gewähren dem Torwart im Fußball Sonderrechte. Diese Sonderrechte beziehen sich auch auf die Bekleidung des Torwarts. Nach den Regeln muss sich die Bekleidung des Torwarts von allen anderen Feldspielern sowie dem gegenerischen Torwart unterscheiden. Dabei bezieht sich die Regel auf das Trikot sowie die Hose des Torwarts. Grundsätzlich muss sich die Bekleidung des Torwarts auch vom Schiedsrichtergespann unterscheiden, allerdings besteht diesbezüglich ein gewisser Ermessensspielraum des Schiedsrichters, welcher im Einzelfall die gleiche Farbe zulassen kann.

 

Also, wieso trägt der Torwart ein anderes Trikot?

Die Torhüter sind die einzigen Spieler auf dem Platz, welche den Ball mit der Hand berühren dürfen. Hieraus folgt, dass sie sich auf dem Feld auch anders bewegen und agieren, sodass ein Zweikampf zwischen einem Torwart, welcher mit der Hand zum Ball will und einem Feldspieler anders zu beurteilen ist als ein Zweikampf zwischen zwei Feldspielern.

Hintergrund der anderen Trikotfarbe beim Torwart ist daher, dass sowohl die Mitspieler als auch der Schiedsrichter in jeder Spielsituation den Torwart mit seiner herausgehobenen Stellung eindeutig erkennen müssen.

 

Feldspieler-Trikot als Torwart-Trikot tragen?

Zu fast allen Regeln gibt es freilich auch Ausnahmen. So ist es auch hier. Kann also beispielsweise auch ein Feldspieler-Trikot als Torwart-Trikot getragen werden? Die einfach Antwort lautet: Ja. Allerdings handelt es sich hierbei genau genommen nicht einmal um eine Ausnahme. Es gibt schließlich keine Regel, die einem Torwart vorschreibt, dass es sich bei seinem Trikot um ein spezielles Torwart-Trikot handeln muss. Das Trikot muss sich lediglich von der Farbe von den anderen Spielern und Offiziellen auf dem Platz unterscheiden. Ein Feldspieler-Trikot in einer anderen Farbe kann daher auch vom Torwart getragen werden.

 

Fazit

Dem Torwart kommt auf dem Platz eine absolute Sonderstellung zu. Diese spiegelt sich nicht nur in seinen Sonderrechten im Spiel wieder, sondern erstreckt sich auch auf seine Bekleidung. Die von vielen Torhütern gern getragenen auffälligen Signalfarben haben daher ihre absolute Berechtigung: Sie helfen dabei, den Torhüter direkt eindeutig erkennen und unterscheiden zu können. Es gibt also gute Gründe dafür, warum der Torhüter ein anderes Trikot trägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.