Aus diesen Materialien werden Fußballschuhe gefertigt

Jeder Fußballer unter uns hat sie und jeder Fußballer unter uns braucht sie: Fußballschuhe. Doch aus welchen Materialien Fußballschuhe gefertigt werden, wissen nur die Allerwenigsten. Dabei lohnt es sich durchaus, sich eine gewisse Grundkenntnis hinsichtlich der verwendeten Materialien anzueignen. Im Folgenden bekommt ihr von uns alles Wissenswerte im Überblick, denn das Material und die Verarbeitung entscheidet auch über die unterschiedlichen Eigenschaften sowie die Pflege der Schuhe!

 

Pflege Material Lederschuhe fußballschuhe
Gerade Lederschuhe wollen ordentlich gepflegt werden.

 

Rindsleder – der Klassiker unter den Fußballschuh-Materialien

Fußballschuhe aus Rindsleder sind seit Jahrzehnten ein absoluter Dauerbrenner, und das zurecht. Das Material fühlt sich gut an und gibt einem auf dem Platz das nötige Ballgefühl. Zudem ist solch ein Schuh ziemlich robust und lässt dem Fuß gleichzeitig die nötige Luft zum „Atmen“.

Lediglich bei besonders nassen Bedingungen kann es mit Rindsleder-Schuhen auch mal anstrengend werden, nämlich immer dann, wenn sich die Schuhe mit Wasser vollsaugen. Das lässt sich jedoch durch gründliches Einfetten vor jedem Gebrauch verhindern. Ohnehin sollte man bei Lederschuhen nicht an der Pflege sparen. Nur das regelmäßige Säubern und anschließenden Einfetten des Leders sorgt für die nötige Geschmeidigkeit und Langlebigkeit des Schuhs.

 

Känguruleder – das Premiummaterial für besonders Anspruchsvolle

Känguruleder ist bei Fußballschuhen der Premiumkategorie seit Jahren im Trend. Viele Profis schwören auf Schuhe mit diesem Material, denn es passt sich wunderbar dem Fuß an und vermittelt ein Ballgefühl fast als würde man barfuß spielen. Bislang kommt hiergegen kein anderes Material an.

Kängurulederschuhe sind also fast ausnahmslos eine gute Wahl, haben aber auch einen stolzen Preis, den sich nicht jeder leisten will und kann. Daneben bedürfen gerade sie einer intensiven und regelmäßigen Pflege, um die einzigartigen Eigenschaften des Känguruleders zu erhalten.

Einer der bekanntesten Fußballschuhe aller Zeiten, der Copa Mundial, ist auch aus Känguruleder gefertigt. Hier könnt ihr euch die Copa Mundial FG Fußballschuhe als TOP-Deal besorgen.

 

Kunstleder bzw. Synthethik – ein Material auf dem Weg zum Dauerbrenner bei Fußballschuhen

Kunstlederschuhe bestehen aus synthethischen Fasern und damit aus Plastik. Das mag sich zunächst etwas billig anhören und das war es bis vor zwei Jahrzehnten meist auch. Doch diese Schuhe sind mittlerweile als Standard- aber auch als Premiumschuhe im Markt absolut etabliert. Woher kommt das?

Synthethische Schuhe haben Eigenschaften, die Schuhe aus echtem Leder gerade nicht aufweisen. Zwar passen sie sich dem Fuß nicht immer vergleichbar gut an, worunter dann auch das Ballgefühl leidet, allerdings sind sie dafür besonders leicht und pflegearm. Wasser drüber und fertig. Auch ermöglichen die Schuhe den Herstellern die beliebige Verarbeitung des Schuhs in extravaganten Farben und mit aufsehenerregenden Designs. Gepaart mit der Tatsache, dass sich auch die Spieleigenschaften der Schuhe in den letzten Jahren immer weiter verbessert haben, spielen mittlerweile auch zahlreiche Profis mit synthethischen Schuhen. Im Übrigen sind sie heutzutage die am meisten produzierten Fußballschuhe.

Man kann also durchaus sagen, dass Fußballschuhe aus synthetischem Obermaterial heutzutage äußerst hochwertig sein können – und es des Öfteren auch sind.

 

Fazit zum Material der Fußballschuhe

So, aus welchen Materialien Fußballschuhe gefertigt werden, wisst ihr nun. Aber welches Material empfehlen wir euch letztendlich? Es kommt wie immer auf den Einzelfall an. In erster Linie müssen euch die Schuhe gut passen. Am besten probiert ihr einmal sowohl ein paar Lederschuhe als auch ein paar Schuhe aus Kunstleder an. Wenn ihr mit Rindslederschuhen grundsätzlich gut zurecht kommt und euer Geldbeutel es hergibt, solltet ihr durchaus mal Kängurulederschuhe ausprobieren. Ansonsten könnt ihr mittlerweile auch mit synthethischen Schuhen nicht mehr allzu viel falsch machen. Ihr solltet lediglich vermeiden, die Schuhe ausschließlich nach Farbe und/oder Design auszuwählen. Und wer weiß, vielleicht bringen die großen Hersteller bald sogar wieder ein neues Material mit wieder anderen Eigenschaften auf den Markt. Wir bleiben gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.